Grundqualifikation für Sicherheitsmitarbeiter

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Interessenten, die sich bereits in einem fortgeschrittenen Alter befinden und sich in der Sicherheitsbranche neu orientieren möchten. Diese Schulung eignet sich ebenso für Personen mit Migrationshintergrund oder Personen, die bedingt durch zeitlichen Druck Lerndefizite aufweisen.
Einführender und zusätzlich vertiefender Unterricht gem. Rahmenstoffplan der IHK
Besonderes geeignet beispielsweise für Personen:
Ü50
Mit Migrationshintergrund
Mit Lernschwierigkeiten
zeitlich und inhaltlich intensivere Vermittlung der jeweiligen Inhalte (Dauer ca. 5 Monate):
- Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
- Gewerberecht
- Datenschutzrecht
- Strafrecht
- Bürgerliches Recht
- Umgang mit Waffen
- Unfallverhütungsvorschriften (DGUVs)
- Sicherheitstechnik
- Brandschutz
- Umgang mit Menschen
- Personen- und Gebäudekontrollen
- Erste-Hilfe-Kurs
Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
Waffensachkundeprüfung gem. §7 WaffG
Werkschutzlehrgang I und II
Ziel
Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Interessenten, die sich bereits in einem fortgeschrittenen Alter befinden und sich in der Sicherheitsbranche neu orientieren möchten. Diese Schulung eignet sich ebenso für Personen mit Migrationshintergrund oder Personen, die bedingt durch zeitlichen Druck Lerndefizite aufweisen. Einführender und zusätzlich vertiefender Unterricht gem. Rahmenstoffplan der IHK
Teilnahmevoraussetzung
Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung sind Volljährigkeit, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.
Dauer
Die Qualifizierung dauert insgesamt 117 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 9:00 - 16:00 Uhr.

Termine - 2019

individueller Einstieg möglich
...weitere Informationen

Förderung mit Bildungsgutschein

Unsere Weiterbildungen sind nach AZAV zugelassen und können mit dem Bildungsgutschein gefördert werden.
...weitere Informationen