Meister für Schutz und Sicherheit

Der Meister qualifiziert sich in erster Linie dazu, Fach- und Führungsaufgaben im gehobenen Management der Wach- und Sicherheitsbranche fachgerecht und sicher wahrnehmen zu können.
Wenn Sie sich auf, die sich ständig ändernden Strukturen und Systeme, der Arbeitsorganisation, Entwicklung und Personalführung flexibel einstellen, können Sie auf den technisch- organisatorischen und personellen Wandel im Unternehmen Einfluss nehmen.
1. Grundlegende Qualifikation
- Zusammenarbeit im Betrieb
2. Handlungsspezifische Qualifikationen
2.1 Handlungsbereich “Schutz und Sicherheit”
- bauliche- und mechanische Schutz- und - Sicherheitseinrichtungen
- elektronische Schutz- und Sicherheitseinrichtungen
- spezielle Schutz- und Sicherheitseinrichtungen
- Kommunikations- und Informationstechnik
2.2 Handlungsbereich “Organisation”
- Kostenwesen
- Anwenden von Methoden der Planung und Kommunikation
- Recht
- Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
2.3 Handlungsbereich “Führung und Personal”
- Personalführung
- Personalentwicklung
- Qualitätsmanagement
3. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
- Allgemeine Grundlagen
- Ausbildung planen
- Auszubildende einstellen
- Am Arbeitsplatz ausbilden
- Lernen fördern
- Gruppen anleiten
- Ausbildung beenden
Geprüfter Meister für Schutz und Sicherheit

Förderung mit Bildungsgutschein

Unsere Weiterbildungen sind nach AZAV zugelassen und können mit dem Bildungsgutschein gefördert werden.
...weitere Informationen